Alles Werbung? – Werbung unter der Lupe

Alter ab 8 Jahren

Gruppe 10-20

Dauer 4 Tage á 2 Stunden

Interviewen und sammeln

Die Kinder teilen sich in Gruppen auf, jede bekommt ihren eigenen Auftrag:

1. Eine kleine Umfrage

Warum gibt es Werbung? Woran erkennst du Werbung? Zu diesen Fragen interviewt eine Gruppe (mit Aufnahmegerät und Mikrofon) andere Kinder der Einrichtung oder aus der Schule, die Eltern, Geschwister oder auch Passanten auf der Straße, zum Beispiel vor einem Supermarkt in der Nähe; höchstens aber 6 bis 8 Leute. 

2. Werbebeispiele finden

Die anderen Gruppen begeben sich auf Werbespurensuche:

  • zu Hause: Sie sammeln Werbeprospekte, Gutscheine, Werbegeschenke, schneiden Werbeanzeigen oder Gewinnspiele aus (Kinder-)Zeitschriften aus und fotografieren Logos, zum Beispiel auf Kleidung oder Tüten.
  • auf der Straße: Sie fotografieren Plakatwerbung und andere Werbeformen (und drucken sie aus).
  • Fernsehen, Radio oder YouTube: Sie machen sich Notizen zum Werbeformen (Ton, Bild, Sprache) und wofür geworben wird.

Ordnen und vergleichen

Jede Gruppe präsentiert und bespricht im Plenum ihre Sammlung. Was haben die Gruppen herausgefunden? Was soll festgehalten werden?

Zunächst werden die Aussagen der Interviewten aus der Umfrage auf einem Wandbild stichpunktartig notiert und um eigene Meinungen und Erfahrungen der Kinder ergänzt. Im Anschluss nehmen die Kinder das gesammelte Werbematerial der anderen Gruppen in Augenschein. Dazu notieren sie auf einer weiteren Wandzeitung in einer Tabelle,

  • wo die Werbung zu sehen/hören ist. Entsprechendes Bild- bzw. Fotomaterial kommt hier mit dazu.
  • Welche Werbeform es ist (z. B. Anzeige in der Zeitung, Plakat, Gewinnspiel, Werbespot), und
  • wofür geworben wird.

Beide Wandbilder bieten Anknüpfungspunkte für den Austausch zu diesen Fragen:

  • Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede gibt es zwischen den Werbeträgern? (z. B. Fernsehen, Plakat, Prospekt).
  • Woran ist jeweils zu erkennen, dass es sich um Werbung handelt? Welche Merkmale lassen sich (wieder)entdecken?
  • Welche verschiedenen Absichten kann Werbung haben? Will sie immer nur Produkte verkaufen?

Im Internet Werbung erkennen

Zum Abschluss suchen die Kinder gruppenweise auf kommerziellen Kinderwebsites und in Suchmaschinen gezielt nach Werbung und fertigen davon Screenshots an, mit denen sie das obige Wandbild ergänzen.

Mögliche Impulsfragen für die gemeinsame Auswertung:

  • Welche Werbeformen konntet ihr finden?
  • Wofür wird geworben?
  • Woran habt ihr erkannt, dass es sich um Werbung handelt?
  • Bei welcher Werbung wusstet ihr sofort, dass es sich um Werbung handelt? Bei welcher war es schwierig?
  • Was ist anders als z. B. bei Werbung im Fernsehen?

Ziele

  • aufmerksam werden für verschiedene Werbeformen
  • Absichten von Werbung erkennen und durchschauen
  • Kriterien entwickeln, um Merkmale von Online-Werbung zu identifizieren
  • selbst kreativ werden

Material

  • Fotoapparate
  • digitale Aufnahmegeräte mit Mikrofon
  • 10 PCs oder Tablet-PCs mit Internetanschluss
  • Beamer
  • Drucker
  • Packpapier/Flipchart, Stifte, Kleber, Schere